Mein Herz ist getrost, o Gott, mein Herz ist getrost, ich will singen und spielen.   Psalm 57,8
Direkt zum Seiteninhalt

Am Brunnen vor dem Tore

Lieder > Volkslieder A-F
Eigene Liedvorstellung
Liedvorstellung aus dem Internet

Kommt her zu mir, alle ihr Mühseligen und Beladenen! Und ich werde euch Ruhe geben.

Matthäusevangelium 11,28


Gedanken zu diesem Text


Ruhelosigkeit kann eine schlimme Geisel im Leben eines Menschen sein. Sorge, Niedergeschlagenheit, Zukunftsängste, das Nachlassen der eigenen Kräfte und was noch genannt mag werden, kann uns Menschen sehr beunruhigen.

Manchmal hilft die Natur ein Stückweit wieder zur Ruhe zu kommen. Der Mann der zu diesem Lindenbaum immer wieder ging, konnte dort Ruhe geniesen und mal abschalten. Aber, so heißt es in dem Lied, musste er wieder weiter wandern.

Ruheplätze auf dieser Welt sind nur zeitlich. Irgendwann blaßen uns wieder rauhe Winde ins Gesicht und unser Hab und Gut fliegt wie der Hut uns vom Kopf. Nichts können wir auf dieser Welt behalten. Nichts wird uns die Ruhe auf Dauer geben, die wir benötigen.  

Jesus Christus lädt alle mühselige und beladene, also ruhelose Menschen ein um zu ihm zu kommen. Er hat das Monopol der Ruhe für solche Leute. Eine Ruhe die unser Herz erfrischen kann. Wie wäre es mit einem Gebet, indem Sie Ihr Herz vor ihm ausschütten? Sie können nichts verlieren, aber alles gewinnen.

Martin Peth

Zurück zum Seiteninhalt